Familienstellen

Haben Sie schon davon gehört, können sich darunter aber nicht viel vorstellen?

Das Familienstellen findet in der Regel in der Gruppe statt. Sie haben die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen als Beisitzer oder mit eigener Aufstellung teilzunehmen.
Das Familienstellen gibt Ihnen die Möglichkeit, unbewusste Hintergründe und Ursachen Ihres gegenwärtigen Lebensthemas sichtbar zu machen. Wenn sich Ihr Thema zum Problem entwickelt hat, liegen oft seelische Verletzungen, unsichere frühe Bindungen, traumatische Erlebnisse und Verstrickungen zu Grunde.

Wir nehmen die ursprünglichen Verletzungen und Verstrickungen oft in sich wiederholenden Lebensmustern wahr. Es tauchen gegen unseren Verstand und unser Wollen immer wieder Gefühle und Verhaltensweisen auf, die uns belasten. Häufig erleben wir immer wiederkehrende seelische Verletzungen und wiederholen unbewusst Schicksale aus unserem Ursprungssystem. Die Folgen davon sind unglückliche Beziehungen, berufliche Problematiken, chronische Erkrankungen und seelische Störungen (Ängste, Zwänge, Sucht) usw.. Es sind auch oft sehr tiefgreifende persönliche Erfahrungen aus unserer Kindheit, die uns an unserem Lebensglück hindern.

Das Bewusst machen und das Erkennen von verborgenen Ursachen und unbewussten Beziehungsdynamiken ist ein erster wichtiger Schritt, die Hintergründe der eigenen Lebensschwierigkeiten zu erkennen und anzugehen. Durch zum Teil sehr tiefgreifende Einsichten und heilsame emotionale Prozesse können wir alte Verletzungen in uns heilen und Verstrickungen lösen. Die Aufstellungsarbeit ist tiefe Seelenarbeit und wirkt im Inneren des Lösungssuchenden. Mit dem Prozess der inneren Heilung, löst sich auch die Problematik im Außen.

Sie gewinnen an Handlungsfähigkeit und schaffen sich mehr Wahlfreiheit zur Gestaltung Ihres Lebens. Der Schritt in ein selbstbestimmtes und erfüllteres Leben wird möglich.


Ablauf der Familienaufstellung

Das Familienstellen findet in der Gruppe statt. In einem geschützten Raum haben Sie die Möglichkeit, als Beisitzer oder mit einer eigenen Aufstellung teilzunehmen.

Wenn Sie mit eigener Aufstellung teilnehmen, können Sie sich Ihre ganz
persönliche Thematik anschauen. Nachdem Sie Ihr Thema geschildert haben, wie zum Beispiel Beziehungsprobleme, Konflikte in den verschiedenen Lebensbereichen, Erkrankung, berufliche oder finanzielle Schwierigkeiten, formulieren Sie Ihr Anliegen und wählen aus der Gruppe die Stellvertreter aus, die für Ihr Anliegen, eigene persönliche Anteile, Symptome oder Personen aus Ihrem Bezugssystem stehen sollen. Im Kraftfeld der Aufstellung, auch morphogenetisches Feld genannt, fühlen die Stellvertreter emotional und auch körperlich wie die Personen, eigenen Anteile oder Symptome, die sie vertreten. Es entfaltet sich die zu Grunde liegende Dynamik, die die Ursache bestehender Probleme ans Licht bringt. Mit diesem teifgreifenden Prozess wird Lösung fühlbar, sichtbar und machbar.


Warum Familienstellen?

• Als Teilnehmer können Sie Störungen in allen Lebensbereichen auflösen:

- Partnerschaft
- Familie/Elternsein
- Beruf und Finanzen
- Körperliche und seelische Gesundheit

• Sie können Ihre Antworten auf aktuelle Lebensfragen selbst finden

• Sie können Zugang zu sich selbst und Ihren inneren Kraftquellen schaffen


Selbstverständlich bin ich auch nach der Familienaufstellung für Sie da, entweder telefonisch oder in meiner Praxis.


Aufstellungsthemen

- Aufstellung zum inneren Kind / innere Seelenanteile
- Traumaaufstellung
- Familienaufstellung
- Berufs - und Organisationsaufstellung
- Beziehungsaufstellung/Paaraufstellung
- Symptomaufstellung bei körperlichen und seelischen Erkrankungen bzw. Störungen


Familien-Stellen Seminare 2018 / 1. Halbjahr

Feb.:       17.02.2018
März:      24.03.2018
April:       28.04.2018
Juni:        02.06.2018

1-tägige Seminare:

Zeit :
Samstag: 10.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

Preise:    Beisitzerplatz:          €   50,-
                Aufstellungsplatz:     € 180,-


Ort:         Praxis für Systemische Therapie
                Taunusstr. 33-35
                 (Eingang rechts neben Venenzentrum)
                 65183 Wiesbaden
               

Leitung: Bettina Kattin - Heilpraktikerin (Psychotherapie), Systemtherapeutin
Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS) Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen

 

 

Begleitende Therapeuten und Ärzte sind bei mir herzlich willkommen!


Während der Seminare ist immer für Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) gesorgt.
Bringen Sie sich bitte Hausschuhe oder rutschfeste Socken mit.